Dialog bizarr

Ein Kammerspiel von Susan Klaffer

Inhalt

Drama? Oder doch nicht? Komödie? Oder doch eher ein absurdes Stelldichein zweier völlig unterschiedlicher Wesen aus vergangener und heutiger Zeit?

Zwei Welten treffen aufeinander. Wohl nicht zufällig. Oder doch? Jedenfalls scheinbar unmöglich, da solch ein Aufeinandertreffen normalerweise nie stattfinden würde. Und doch ist es nicht nur Schein, sondern völlig real, wenn auch kaum zu begreifen. Denn bei diesem Treffen ist nichts normal.

Zum einen ist da Vera, umspült von der Vergangenheit und festgehalten in uralten Strukturen. Im unermüdlichen Bestreben, ihre Ziele zu erreichen, geht sie buchstäblich über Leichen.

Zum anderen Jette, die sich vorsichtig und behutsam durchs Leben tastet, was ihr aber niemand dankt. So muss sie feststellen, dass sie am Ende doch allein zurechtkommen muss.

Es entsteht ein Dialog über Kunst und ihre Stellung in der Gesellschaft, die langsam zur Selbstausbeutung verkommt. Dabei zeigen sich der emotionale und gesellschaftliche Vampirismus und die Einsamkeit des Individuums. Scheinbar bestehen unüberwindbare Grenzen zwischen beiden Figuren. Ob sie sich am Ende als gar nicht so unüberwindbar herausstellen werden, bleibt zu hoffen.


Spieldauer: 70-80 Minuten ohne Pause

Hinweis zur aktuellen Corona-Lage

Die Coronapandemie macht auch vor unserem Theaterverein keinen Halt. Dadurch entstehen einige Besonderheiten:

- Wir bitten alle Zuschauer*innen, ihren Theaterbesuch bis drei Tage vor Aufführung unter reservierung@tom-theater.de anzumelden. Nicht angemeldete Besucher*innen dürfen wir nicht einlassen.

- Bei uns gelten jeweils die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen. Was das konkret für den Theaterbesuch heißt, darüber informieren wir die Besucher*innen gerne wenige Tage vorher per Mail. Eine verlässliche Aussage lässt sich leider immer erst kurzfristig treffen, da die Bestimmungen regelmäßigen Änderungen unterworfen sind.

- Aufführungen zu den angegebenen Daten können wir nicht garantieren. Sollten Vorstellungen kurzfristig ausfallen müssen, informieren wir alle Angemeldeten auch darüber per Mail.

Wann?

24. Sept. 2021, 20:00 Uhr

25. Sept. 2021, 20:00 Uhr

08. Okt. 2021, 20:00 Uhr

09. Okt. 2021, 20:00 Uhr

10. Okt. 2021, 16:00 Uhr

15. Okt. 2021, 20:00 Uhr

16. Okt. 2021, 20:00 Uhr

17. Okt. 2021, 16:00 Uhr

Wo?

Thealozzi, Pestalozzistr. 21, 44793 Bochum

Eintritt?10 Euro / 5 Euro (ermäßigt)
Reservierung?Unter reservierung@tom-theater.de

Besetzung

Vera:Mira Koglin
Jette:Anna Gerbersmann
 
Bühne/Requisite:Franziska Daumann
Kostüm/Maske:Charlene Mannella
Technik:Liliane V. Pollmann
 
Regieassistenz:Clemens Nierke
Text und Regie:Susan Klaffer